Solar-Anlagen

Die Sonne schreibt uns keine Rechnung

 

Immer mehr Menschen in der Bundesrepublick wollen ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten. Doch die Umweltschonung ist nicht nur der einzige Vorteil, den die Solarthermie mit sich bringt. Durch ihren Einsatz kann auch im Bereich der Energiekosten kräftig gespart werden.

 

 

Großflächenmodule – 

Schnell montiert und effizient im Einsatz

 

Großflächenkollektoren setzen sich heutzutage immer stärker durch, dies hat auch seine Gründe: die Montagezeit beträgt höchstens ein Drittel gegenüber von Einzelmodulen. Darüber hinaus hat die Großmodulbauweise weniger Außenfläche und somit weniger Abstrahlungsverluste der Wärme nach außen. Die Großflächenkollektoren werden auf dem Hänger angeliefert, mit einem Autokran auf das Hausdach gelegt und zwischen den Dachplatten als Indachversion integriert. Durch die Vollholzrahmenbauweise können auch Sonderformen wie Schrägen und Ausschnitte gefertigt werden. Auch für den Flachdacheinsatz werden Standardformate in verschiedenen Bauhöhen gefertigt. Diese werden mit Aufständerungen geliefert und auf bauseitigen Betonplatten befestigt.

 

 

 

Flachkollektoren – 

Flexibel und kostengünstig

 

Der Flachkollektor AK-Sol besteht aus einer tief gezogenen Aluminiumwanne, einem lasergeschweißten Vollflächenharfenabsorber, einer 50 mm dicken Mineralwollplatte und einem hochlichtdurchlässigen, hagelfesten Solarglas. Mit diesem qualitativ hochwertigen Aufbau können wir für den Kollektor sehr gute Garantiebedingungen gewähren. 

 

Rahmen, Glas und Absorber:

Der Flachkollektor besteht aus einer vollflächig verschweißten Aluwanne und einem verschweißten Alurahmen. Dadurch ist der Kollektor absolut dicht, denn durch vier Be- und Entlüftungsventile unter dem Rahmen findet ein kontrollierter Luftaustausch statt. Das Glas ist ein speziell für Sonnenlicht durchlässiges, eisenarmes und gehärtetes Sicherheitsglas mit 4 mm Stärke und temperaturbeständig bis 300 °C. Der Absorber besteht in der Standardausführung aus Kupfer-Absorberstreifen mit Bluetec-Beschichtung.

 

Dämmmaterial:

Das Dämmmaterial des Flachkollektors besteht aus einer bindemittelfreien und ausgasungsfreien Sillasoldämmmatte, die bis zu 700 °C temperaturbeständig ist. Eine reflektierende Aluminiumfolie verhindert, dass Feuchtigkeit ins Dämmmaterial eindringen kann und dessen Wirkung beeinträchtigt.

 

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu Großflächenmodulen und

Flachkollektoren zum Download... ​

 

 

 

Röhrenkollektoren – 

Der Alleskönner in der Solarthermie

 

Der Röhrenkollektor Diffustar kann auf Flach- oder Schrägdach, freistehend oder an der Fassade ausschließlich in vertikaler Richtung der Röhren montiert werden. Die Fassadenmontage bringt folgenden Vorteil mit sich: die Kollektormodule sind im Winter frei von Schnee und Eis und bringen den maximalen Energieertag für den Anlagenbetreiber. Durch den Aufbau des Röhrenkollektors mit Vakuum anstatt Dämmmaterial, kann der Kollektor nicht überhitzt werden. Die große Glasröhre mit 58 mm sorgt für die optimale Nutzung der diffusen Strahlung. Die Absorberröhren sind trocken im Kollektor eingeschoben und können daher auch leicht ausgetauscht werden. Es können max. sechs Module in eine Reihe geschalten werden.

 

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Download... ​

Großflächenmodule

Großflächenmodule

Großflächenmodule

Großflächenmodule

Großflächenmodule

Großflächenmodule

Flachkollektoren

Flachkollektoren

Flachkollektoren

Flachkollektoren

Flachkollektoren

Flachkollektoren

Röhrenkollektoren

Röhrenkollektoren

Röhrenkollektoren

Röhrenkollektoren

Röhrenkollektoren

Röhrenkollektoren

 

Seit über 30 Jahren Ihr Meisterbetrieb

Pankratz_logo.png